Wann:
22. Oktober 2019 um 14:00 – 14:15
2019-10-22T14:00:00+02:00
2019-10-22T14:15:00+02:00
Wo:
Klub am Besenbinderhof
Besenbinderhof 62
Preis:
Kostenlos

Einladung zum „Open House 2019“

                                    

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde,

wir freuen uns sehr, Sie dieses Jahr wieder zu unserer jährlichen Öffentlichkeitsveranstaltung einladen zu dürfen.

Dieses Jahr steht das Thema „Kooperation“ im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Seit Anfang 2017 arbeiten die beiden freien Träger der Hamburger Straffälligenhilfe – Integrationshilfen e.V. und Aktive Suchthilfe e.V. im ESF geförderten Projekt „Resozialisierung, Arbeit, Nachsorge – RAN“ erfolgreich als Kooperationspartner zusammen. Wir stellten fest, dass unsere jeweiligen Angebote sehr gut zusammenpassen und sich hervorragend ergänzen. Die guten Erfahrungen, die wir in dieser Zeit miteinander gesammelt haben, ließen in beiden Vereinen die Idee reifen, auch in Zukunft und in unterschiedlichen Aspekten näher zusammenzurücken und unsere Expertisen bei der Resozialisierungsarbeit zu bündeln.

Das „Open House“ bietet uns die Gelegenheit, Ihnen unsere Angebote noch einmal vorzustellen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und mit uns auf die gemeinsame Zukunft anzustoßen!

Der Leiter der Referatsgruppe Resozialisierung im Strafvollzugsamt der Justizbehörde, Herr Dr. Behnam Said, hat sich freundlicherweise bereit erklärt, die Kooperation mit freien Trägern im Strafvollzug aus Sicht der Justiz in einem Redebeitrag zu thematisieren.

Zum Ausklang bietet sich wieder die Möglichkeit für einen intensiven Austausch und für eine kleine Stärkung am Buffet.

Wann?

Dienstag, der 22. Oktober 2019 um 14:00 Uhr

Wo?

„Klub am Besenbinderhof“

Besenbinderhof 62, Ecke Repsoldstr.
20097 Hamburg

Anmeldung bitte per Antwort-Mail

bis spätestens 11.10.2019

aber am besten sofort …

Wir freuen uns auf Sie – die Vorstände und die Teams von Integrationshilfen e.V. und Aktive Suchthilfe e.V.